Kurzpsychotherapie für Patienten

Kurzpsychotherapie-Paket ohne Klinikcharakter

Kurzpsychotherapie als intensive und schnelle Hilfe mit kombinierter Gruppen- sowie Einzelbehandlung zeitlich planbar innerhalb ein bis zwei Wochen.

Aktueller Termin:

21. bis 26.März 2021

Wir helfen – Sie profitieren

Sie bemerken seit einiger Zeit psychische Belastungen, wie z.B. Stress, Anspannung, Überlastung oder depressive Verstimmung? Sie überlegen, sich professionelle Hilfe zu suchen, scheuen jedoch die Wartezeiten, den Aufwand und die Umstände und wollen in keine Klinik?

Bei uns erhalten Sie kurzfristig eine intensive Behandlung mit Rundum-Versorgung, im Voraus befristet auf ein oder zwei Wochen. Wir bieten Ihnen Transparenz in Ihrer Behandlung und übernehmen für Sie die Koordination aller notwendigen (weiteren) Schritte. So können Sie sich in dieser Zeit ganz auf sich selbst konzentrieren und eine Auszeit in idyllischer Umgebung genießen.

Konzept – was passiert in der Kurzpsychotherapie?

Die von vornherein klar begrenzte Kurzpsychotherapie umfasst die spezifische und individuelle Behandlung in einer Kompakt-Psychotherapiegruppe mit maximal acht weiteren Patienten. Nach ein bis zwei Vorgesprächen erhalten Sie im Wechsel Einzel- und Gruppensitzungen und erlernen so effektive Bewältigungsstrategien. Diese können in Projektaufgaben erprobt werden, um den Transfer in den Alltag zu gewährleisten.
Bei Bedarf kann nach ein paar Wochen ein „follow-up-Wochenende“ in Anspruch genommen werden oder Sie vertiefen einzelne Themen über Video-Therapie.

Wie sieht konkret der Tagesablauf aus?

Wir möchten Ihnen gerne vorstellen, wie ein Tag für Sie ablaufen kann, damit das Angebot für Sie greifbar wird.

Warum gerade dieses Angebot?

Die oben vorgestellte Form der Kurzpsychotherapie kombiniert sämtliche Vorteile von ambulanten sowie stationären Angeboten.

Sie haben einen hohen Alltagsbezug durch die intensive Arbeit und die begleitenden Projektaufgaben. Die von vornherein klare, begrenzte Verweildauer schafft Planbarkeit und Klarheit bezüglich Ihres Ausfalls, sowohl im beruflichen wie auch privaten Kontext. Darüber hinaus beziehen wir Ihre Angehörigen gerne in die Arbeit mit ein, um die große Rolle Ihrer Bezugspersonen nicht außer Acht zu lassen.

Die Kombination aus Einzel- sowie Gruppenarbeit ermöglicht Ihnen einen Austausch mit Gleichgesinnten. Das gemeinsame Wohnen und der Bezug zur Natur stellen einen wesentlichen Wirkfaktor in der Psychotherapie dar. Nutzen Sie die Zeit außerdem für einen Rückzug aus dem gewohnten, eventuell belastenden Umfeld sowie als eine Auszeit für sich selbst.

Positive Nebenwirkung – das Ambiente auf Frauenchiemsee

Gönnen Sie sich eine Auszeit und bleiben Sie während der Therapiezeit auf der Insel.
Das vor rund 1200 Jahren gegründete Benediktinerinnenkloster auf der Insel bietet Ihnen voll ausgestattete Zimmer an und strahlt eine wohltuende Ruhe aus. Mit direktem Seezugang vom Kloster aus können Sie wunderbare Sonnenaufgänge genießen und individuelle Möglichkeiten der Freizeitgestaltung nutzen.
Für das leibliche Wohl auf der Insel sorgt der seit rund 500 Jahren bestehende Klosterwirt und verwöhnt gerne auch Ihren Gaumen.

Auch das weitere Umfeld um den Chiemsee bietet abwechslungsreiche Freizeitmöglichkeiten. Erkunden Sie, warum Schloss Herrenchiemsee auch das „Märchenschloss“ genannt wird, genießen Sie das Alpenpanorama bei einem Stadtbummel durch Rosenheim oder erleben Sie eine atemberaubende Aussicht vom Wendelstein.

Sie werden schnell merken, dass das „bayerische Meer“ Ihnen rundum gut tut und nicht nur die psychotherapeutische Unterstützung bei Ihnen in Erinnerung bleibt.

Kosten & Anmeldung

Derzeit steht unser Kompakt-Psychotherapie-Paket nur Privatpatienten oder Selbstzahlern zur Verfügung- die Kosten werden von den gesetzlichen Krankenkassen leider nicht übernommen.

Für die Kompakt-Psychotherapie entstehen Kosten von maximal 1000€ (exklusiv Übernachtung und Verpflegung) pro Woche, abhängig von Gruppengröße und Einbezug Angehöriger.

Im Kloster stehen Ihnen einfache, aber behagliche Zimmer zur Verfügung (Preise pro Person pro Nacht). Die Buchung erfolgt über uns.

Auf freiwilliger Basis können Sie weitere Angebote des Klosters hinzubuchen. Lassen Sie sich beispielsweise in die Kunst des ayurvedischen Kochens einführen oder Sie erleben ein „Schweigeseminar“. Auch können Sie an Tanz- oder Schreib-Workshops teilnehmen.

Warum selber zahlen?

Wir bemühen uns derzeit um die Anerkennung unseres Angebots durch die gesetzlichen Krankenkassen. Leider ist dies ein langwieriger Prozess. Daher ist bisher nur die Abrechnung über private Krankenkassen möglich.

Für Sie als Selbstzahler bietet dies allerdings auch Vorteile.

Der Start in eine Therapie wird nicht durch Bürokratie und Verwaltungsaufwand für die Beantragung einer Kostenerstattung durch die gesetzliche Krankenkasse erschwert.
Als Selbstzahler sind Sie unabhängig von administrativen Hürden der Kassen und höchste Diskretion ist damit gewährleistet.
Die Kosten für selbstbezahlte Behandlungen sind als außergewöhnliche Belastungen steuerlich absetzbar.

Termine:

Die erste Therapiewoche startet vom 21. bis 26.März 2021

Weitere Termine sind in Planung

Anmeldung

Bei Interesse melden Sie sich bitte per Mail an info@gesundheit-frauenchiemsee.de.
Gerne informieren wir Sie auch regelmäßig über die nächsten Termine.

Das vorgestellte Konzept handelt sich um ein Versorgungsangebot der Privatambulanz Professor Michael Zaudig, mit der die Akademie und Gesundheitszentrum Frauenchiemsee GmbH kooperiert.