Zweite Hälfte: Fünfzig und jetzt? Weiter im Takt? – Oder Spielraum für Neues?

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Zweite Hälfte: Fünfzig und jetzt? Weiter im Takt? – Oder Spielraum für Neues?

18 Februar 2022 @16:00 - 20 Februar 2022 @12:00

Long Covid Folgen

Der Arbeitsalltag ist hitzig geworden und man rennt so mit. Etwas geht nicht mehr so gut, so schnell, soviel, obwohl wir es doch wollen… oder glauben zu müssen. Es ist soweit alles ganz ok, aber prickelt nicht. Kommt Ihnen das bekannt vor? Dabei ist man doch schon älter und die Zeit kostbar. Und gleichzeitig ist man ist viel zu jung, um das Leben einfach ab-zu-leben.

Da ist noch was, oder?

Wollen wir Veränderungen ganz dem Außen überlassen – Personen in unserem Umfeld, einem Arbeitgeber, dem Schicksal?
Oder nutzen und erweitern wir jetzt die eigenen Möglichkeiten?

An diesem Wochenende nehmen wir uns Zeit, Klarheit zu gewinnen: Wollen wir das, was ist, für die nächsten 10 Jahre? Was davon wollen wir? Und um was von Belang könnte es noch gehen darüber hinaus? Wie könnte das gehen? Und wie fange ich es an?

Wir betrachten und erfühlen die unterschiedlichen Bereiche unseres Lebens und schauen, wie sie zusammenwirken.
Sind sie in guter Balance? Gibt es Torpedos? Brachen?

Wir pendeln mit unserem Blick zwischen Gegenwarten, Vergangenheiten, und Zukünften:
Wir erforschen unsere vielfältigen, im Laufe der Zeit vergessenen oder übersehenen Kompetenzen und Neigungen und spüren sie im Erzählen neu und kraftvoll.

Kontemplative Spaziergänge auf der winterlich-ruhigen Insel öffnen unsere Sinne und geben dem Geist Ruhe und Konzentration. Im achtsamen Gespräch in kleiner Gruppe und in gemeinsamer Stille laden wir neue Möglichkeitsräume ein.

In der Erforschung, in der Stille und im Austausch gewinnen Sie einen differenzierteren und tieferen Blick in die Themen, die Ihnen wichtig sind. Möglicherweise zeigen oder verdichten sich Ideen und erste Schritte werden erkennbar. Die Energie steigt.

Ihr Nutzen:
Sie entwickeln erste Elemente Ihres individuellen farbigen und facettenreichen Zukunftsbildes und entdecken neue Energie für den Weg nach vorne.

Leitung: Frau Margot Lopez

Systemischer Coach und Trainerin, HP Psych. und Theaterregisseurin.
Frau Lopez arbeitet mit Fach- und Führungskräften in Wirtschaft und Verwaltung, aus Wissenschaft und Kunst in der Mitte ihres Lebens, mit jungen Menschen und mit Menschen am Ende ihres Berufslebens. Sie arbeitet mit Personen, die sich einfädeln möchten in ihren Berufsweg und mit Personen, die sich ausfädeln oder ausgefädelt wurden, vielleicht zu einem Zeitpunkt, der alles andere vorsah als das. Es sind die Momente, wo es um was geht: etwas erreichen wollen und über eine Schwelle finden – eine Entscheidung treffen, die weitreichende Folgen haben wird – eine Krise durchstehen und Neuland betreten.
Ich begleite meine Klienten in Lebensmomenten ohne festen Boden: Momente des Wachstums.

 

Termin und Ort:
18. – 20.02.2022, Beginn 16:00 Uhr, Ende 12:00 Uhr
Akademie und Gesundheitszentrum Frauenchiemsee

Ablauf:

Freitag 16:00 – 18:00 Uhr
Samstag 09:30 – 12:00 Uhr 14:30 – 18:00 Uhr inkl. Kaffeepause
Sonntag 10:00 – 12:00 Uhr

Zielgruppe:
Personen ab 50 mit guten Deutschkenntnissen

Kosten:

380,00 EUR
Im Gesamtpreis enthalten sind:
Seminargebühr, Handouts, ein vielfältiges Sortiment von Heißgetränken, Mineralwasser, Gebäck und Obst

Hinzu kommt die Übernachtung in der Abtei Frauenwörth sowie Vollpension, diese kann im Buchungsprozess ausgewählt werden.

Zimmer: 50-60 €/Tag
Vollpension: 50 €/Tag

Anmeldung:

Details

Beginn:
18 Februar 2022 @16:00
Ende:
20 Februar 2022 @12:00

Veranstaltungsort

Akademie und Gesundheitszentrum Frauenchiemsee
Deutschland